Java Reference
In-Depth Information
Hier das Protokoll des Programmlaufs:
Testprogramm zum Kompositum-Muster
Erste Ausgabe der Kompositum-Operation
+ Kompositum Ebene 1
+ Kompositum Ebene 11
- Blatt111
- Blatt112
+ Kompositum Ebene 12
+ Kompositum Ebene 121
- Blatt1211
- Blatt121
- Blatt122
- Blatt123
Zweite Ausgabe der Kompositum-Operation
+ Kompositum Ebene 1
+ Kompositum Ebene 11
- Blatt111
- Blatt112
+ Kompositum Ebene 12
- Blatt121
- Blatt123
4.7.4 Bewertung
4.7.4.1 Vorteile
Die folgenden Vorteile werden gesehen:
x Da ein Objekt der Klasse Blatt dieselbe Schnittstelle hat wie ein Objekt der Klasse
Kompositum , kann der Client Blatt-Objekte und zusammengesetzte Kompositum-
Objekte einheitlich behandeln. Dies vereinfacht die Handhabung der Baumstruktur
durch den Client.
x Das Strukturmuster Kompositum erlaubt es, verschachtelte Strukturen auf einfache
Weise zu erzeugen bzw. um neue Blatt- bzw. Kompositum-Klassen zu erweitern.
Blatt- und Kompositum-Klassen verwenden dieselbe Schnittstelle. Hierbei kann das
zusammengesetzte Objekt mehrfach verschachtelt sein.
4.7.4.2 Nachteile
Die folgenden Nachteile werden gesehen:
x Das Design und der Aufbau der Baumstruktur werden un├╝bersichtlich, wenn man
viele unterschiedliche Blatt- und Kompositionsklassen verwendet. Dieses Problem
Search WWH ::




Custom Search